Aktuelles

September 2019

Jahressteuergesetz 2019 - Erfassung der korrekten Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

16.09.2019 20:15 von Rolf Engesser

Jahressteuergesetz 2019 - Erfassung der korrekten Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Die Aufzeichnung und Angabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Abnehmers erhält nach dem Entwurf materiell rechtlichen Charakter, weil ohne diese die Steuerfreiheit der EG-Lieferung versagt wird (§ 4 Nr. 1 b i. V. mit § 6a UstG-Entwurf).

Jahressteuergesetz 2019 - Sonderabschreibung Elektrolieferfahrzeuge

16.09.2019 20:13 von Rolf Engesser

Jahressteuergesetz 2019 - Sonderabschreibung Elektrolieferfahrzeuge

Der Entwurf sieht auch die Einführung einer neuen Sonderabschreibung in Höhe von 50 % der Anschaffungskosten für neue Elektrolieferfahrzeuge (nicht für Hybrid) zusätzlich zur linearen Abschreibung für Anschaffungen nach dem 31.12.2019 und vor dem 01.01.2031 vor.

Gesetz zur Förderung des Mietwohnungsneubaus

04.09.2019 10:24 von Rolf Engesser

Gesetz zur Förderung des Mietwohnungsneubaus

Der Bundesrat hat am 28.06.2019 dem Gesetz zur Förderung des Mietwohnungsneubaus zugestimmt.

Danach wird in den ersten 4 Jahren nach Anschaffung oder Herstellung die Vornahme von Sonderabschreibungen in Höhe von bis zu 5 % / Jahr (aber begrenzt auf EUR 2.000,00 / qm) neben den regulären Abschreibungen möglich. Voraussetzung ist, dass die Baumaßnahme mit Bauantrag oder Bauanzeige nach dem 31.08.2018 und vor dem 01.01.2022, die Anschaffungs-/Herstellungskosten EUR 3.000,00 / qm nicht übersteigen und die Wohnung im Jahr der Anschaffung oder Herstellung und den folgenden neuen Jahren der entgeltlichen Überlassung zu Wohnzwecken dient.

Schreiben zu den GoBD zurückgezogen

04.09.2019 10:22 von Rolf Engesser

Schreiben zu den GoBD zurückgezogen

Das BMF hat das Schreiben zu den Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) vom 11.07.2019 auf seiner Internetseite veröffentlich, danach aber wieder entfernt bzw. zurückgezogen. Die dort beschriebenen Erleichterungen gelten also vorerst nicht bzw. das Schreiben vom 14.11.2014 gilt weiterhin bis zur Veröffentlichung einer mit den Bundesländern endgültig abgestimmten Neufassung.  

Nachrichten Archiv