Aktuelles

Berücksichtigung von Verlusten aus KapitalvermögenBerücksichtigung von Verlusten aus Kapitalvermögen

10.11.2018 10:57 von Rolf Engesser

Bisher hat die Finanzverwaltung bei durch Veräußerung realisierten Verlusten aus dem Verkauf von Aktien oder sonstigen Wertpapieren, in besonderen Fällen (wenn der Veräußerungspreis die Transaktionskosten nicht übersteigt), die Veräußerung bzw. Realisierung „verneint“.

Der Bundesfinanzhof hat dieser Verwaltungspraxis mit Urteil vom 12.06.2018 (VIII R 32/16) widersprochen.  

Ob dies auch bei der Ausbuchung wertloser Papiere Anwendung zu finden hat, ist damit nicht entschieden.

Zurück

Nachrichten Archiv