Aktuelles

Entwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus

10.11.2018 10:55 von Rolf Engesser

Die Bundesregierung hat mit Datum vom 12.09.2018 einen Gesetzesentwurf beschlossen, nach dem steuerliche Anreize für den Mietwohnungsneubau gesetzt werden sollen.

Das erfolgt für Objekte, mit Bauantrag nach dem 31.08.2018 und vor dem 01.01.2022 und max. Anschaffungskosten von EUR 3.000,00 / qm (einschließlich nachträglicher Herstellungskosten innerhalb drei Jahren). Es können dann, neben den regulären Abschreibungen, Sonderabschreibungen im Jahr der Anschaffung oder Herstellung und in den folgenden drei Jahren in Höhe von 5 % in Anspruch genommen werden. Die Bemessungsgrundlage für die Sonderabschreibung ist allerdings auf EUR 2.000,00 / qm begrenzt und außerdem ist eine Veräußerung im Jahr der Anschaffung oder Herstellung und den folgenden neun Jahren schädlich.

Zurück

Nachrichten Archiv